Referenzmaterialien

Matrix Referenzkulturen

Mikrobiologische Referenzmaterialien – ein wichtiger Beitrag zur Pharma- und Lebensmittelsicherheit

Referenzmaterialien sind unverzichtbar, wenn es darum geht, die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Messergebnissen zu gewährleisten.

Häufig werden Referenzmaterialien auch für die Ermittlung der Messunsicherheit und zur Kalibrierung verwendet. Für akkreditierte und zertifizierte Prüf- und Kalibrierlaboratorien ist der Einsatz von Referenzmaterialien in der Qualitätssicherung sogar zwingend notwendig.
Für die Genauigkeit und Vergleichbarkeit von Analyseergebnissen ist die Güte von Referenzmaterialien extrem wichtig. Definierte Referenzmaterialien werden daher von Behörden oder international anerkannten Instituten hergestellt und heißen “zertifizierte Referenzmaterialien“.

Die Herstellung und Charakterisierung wird durch zahlreiche Richtlinien geregelt und unterliegt strengen Prüfungen. Für jedes der zertifizierten Materialien wird vom Hersteller ein Zertifikat mit Angaben zu den beschriebenen Eigenschaften und deren Schwankungen mitgeliefert.